Neues


Gesegnet sei die Heilige Nacht,
die uns das Licht der Welt gebracht!
Wohl unterm lieben Himmelszelt
die Hirten lagen auf dem Feld.
Ein Engel Gottes, Licht und klar,
mit seinem Gruß tritt auf sie dar.
Vor Angst sie decken ihr Angesicht,
da spricht der Engel: „Fürcht’t euch nicht!“
„Ich verkünd euch große Freud:
Der Heiland ist geboren heut.“
Da gehn die Hirten hin in Eil,
zu schaun mit Augen das ewig Heil;
zu singen dem süßen Gast Willkomm,
zu bringen ihm ein Lämmlein fromm.
Bald kommen auch gezogen fern
die heilgen drei König‘ mit ihrem Stern.
Sie knieen vor dem Kindlein hold,
schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.
Vom Himmel hoch der Engel Heer
frohlocket: „Gott in der Höh sei Ehr!“
(Eduard Mörike)



Liebe Sportsfreunde,
mit diesen Worten von Eduard Mörike wünschen wir Ihnen eine besinnliche und geruhsame Weihnachtszeit.
Nach anfänglicher Freude und Glück aus der letzten Runde wurden wir
sofort vor die unfreundlichen Tatsachen der Corona Krise gestellt.

Doch wir haben es geschafft den Kontakt zu unseren Mitgliedern und Aktiven nicht zu verlieren.
Die Zukunft bzw. das kommende Jahr wird kein leichtes werden.
Durch die Pandemie werden wir mit Sicherheit vor viele neue Aufgaben und Herausforderungen gestellt werden.
Aber ich hoffe bzw. ich weiß, dass wir das auch meistern werden.
Frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr wünschen Ihnen


der Vorstand
Baden Württembergischer Gewichtheberverband

                                                                                                                               


 

der Kaderantrag für 2021 ist online

Facebook

 
 

 Diese Webseite setzt Cookies ein. Durch die fortgesetzte Nutzung der Webseite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Impressum Datenschutzerklärung

 

OK